Versöhnung - Liebeskarte

Versöhnung

Liebeskarte - Versöhnung

Diese Liebeskarte steht für das Ende von Konflikten, Meinungsverschiedenheiten und Streitigkeiten. Sie symbolisiert die Vergebung und den Willen, aufeinander zuzugehen. Damit es zu einer Versöhnung kommt, muss manchmal erst die Bereitschaft da sein, einen Fehler zu verzeihen und den persönlichen Stolz vielleicht mal beiseitezulegen. Insofern drückt diese Tarotkarte eine sehr edle menschliche Regung aus, ohne die es wohl viel weniger Liebe auf dieser Welt geben würde.

Einer Versöhnung geht stets eine Krise voraus. Überstandene Krisen und dauerhaft gelöste Probleme festigen eine Beziehung. Trotzdem kann es zu einer Veränderung der Rahmenbedingungen kommen. Machtverhältnisse werden vielleicht verschoben und jene Dinge, die erst zur Krise geführt haben, durch ein anderes Verhalten vermieden.

Ein starkes Bedürfnis nach Harmonie begünstigt die Bereitschaft, sich zu versöhnen. Das Gleiche gilt für jenes Glücks- und Zufriedenheitsgefühl, das durch Versöhnung und Vergebung ausgelöst wird und häufig zu einem intensiveren Empfinden von Liebe führt.

Versöhnung mit der Vergangenheit

Auch für Alleinstehende, die vielleicht darauf hoffen, dass ein besonderer Mensch in ihr Leben tritt, kann die Versöhnung ein sehr wichtiges Thema sein. Diese findet dann im Inneren statt. Dabei geht es um die Versöhnung mit der Vergangenheit und mit der eigenen Person. Ziel ist es, mit sich selbst ins Reine zu kommen, um sich so unbelastet auf einen neuen oder auch altbekannten Menschen einlassen zu können.