Wie Eifersucht bekämpfen?

Facebook-Sharer Google+-Sharer

Übertriebene Besitzansprüche, krankhafte Verdächtigungen oder stille, irrationale Selbstquälerei. Es ist nicht nur die krankhafte Eifersucht, die eine Partnerschaft in eine Quelle des Leides verwandeln kann. Selbst in ihren weniger extremen Ausprägungen kann sie die Beziehung oder auch das einzelne Gemüt stark belasten.

Nur was tun gegen Eifersucht? Diese Frage stellen sich Betroffene wohl recht häufig. Es wird gemeinsam daran gearbeitet oder auch alleine. Und manchmal findet das sogar im Rahmen einer Therapie statt.

Die Lösung liegt natürlich im Inneren. Wer immer wieder von Eifersuchtsanfällen regelrecht heimgesucht wird - egal ob diese anklagend geäußert oder zermürbend in sich hineingefressen werden - sollte auf Ebene des Geistes und der Gedanken ansetzen, um sich davon zu befreien. Gerade esoterische Lösungen wie das Ziehen von Tarotkarten sind ein bewährtes Hilfsmittel, um innere Vorgänge zu ergründen.

Tarot - Was tun gegen Eifersucht?

Bei der Frage, wie man die Eifersucht bekämpfen kann, steht auch das Liebestarot mit Rat bereit. Dazu ist eine Karte zu ziehen, die einen entsprechenden Hinweis gibt.

Die Ratschläge dieser Tarotlegung nehmen dabei den grundsätzlichen Standpunkt ein, dass die Eifersucht von der Person überwunden werden sollte, bei der sie aufkommt. Ob sie nun begründet ist oder nicht, das spielt hier keine Rolle. Das Liebtarot blickt nur auf den inneren Frieden der Person, die von der Eifersucht geplagt wird und diese mental in den Griff bekommen möchte.

Nun könnte man natürlich bemängeln, dass es durchaus einen Unterschied macht, ob instinktiv gespürt wird, dass der Partner untreu ist, oder ob jemand seinen Partner einfach grundlos verdächtigt. Das mag zwar vollkommen richtig sein, doch sollte man sich fragen, ob man lieber hoch emotional und vorwurfsvoll oder mit klarem Kopf reagieren möchte. Außerdem ist es problematisch, dem Partner Dinge vorzuwerfen, von denen man nicht sicher weiß, ob sie hundertprozentig wahr sind. Das Liebestarot nimmt deshalb einfach an, dass die Eifersucht grundlos ist und dass man diese als Betroffener auf jeden Fall überwinden möchte.

Gerade wenn einem die Beziehung trotz der Problematik am Herzen liegt, dürfte mit einem objektiven und emotionslosen Vorgehen mehr erreicht werden als mit heftigen Vorwürfen oder gar verbal aggressivem Verhalten.

Wie bekomme ich meine Eifersucht in den Griff?

Vermutlich muss etwas Disziplin aufgebracht werden, um die inneren Regungen besser kontrollieren zu können und die Eifersucht so zu überwinden. Die gezogene Karte des Liebestarots gibt dabei einen Ratschlag, welche Gedanken und Einstellungen dies besonders gut unterstützen könnten. Durch die Kraft des Schicksals zeigen sie, wie man die Eifersucht bekämpfen kann und so eher die Chance erhält, eine weitgehend von Sorgen und Leid befreite Partnerschaft zu führen.